Donnerstag, 2. Juli 2015

Gießkannen

Hallo, ich heiße Taliska und habe eine schwäche für Gießkannen ...
ich kann an keiner Gießkanne vorbei gehen ohne wenigstens mal geschaut zu haben ob evtl. Wasser drinnen ist damit ich wenigstens meine Zunge kurz eintauchen kann ...
daher ist unsere Runde erst zu ende wenn wir am Friedhof vorbei kommen wo meist zwei drei Gießkannen befüllt mit köstlichen kühlen nass rumstehen ...
bei diesen Temperaturen zur Zeit ein kleines Fest ...


manchmal muss auch dieser riesige Eimer herhalten, ist quasi für den großen Durst



ich trink auch aus ner Regentonne, da war ich bei Gina im Garten zu besuch, es war schon Herbst und keine Gießkanne weit und breit


aber am aller aller aller aller liebsten bediene ich mich hier


extra für mich wurde die Trinkmöglichkeit erweitert ...

wofür habt ihr eine Schwäche ?



Kommentare:

  1. Hehe, eine Schwäche für Gießkannen, das ist ja mal was! Mir würde das Wasser nicht ausreichen, ich muss da schon mal richtig reinspringen und so...

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja wirklich eine niedliche Angewohnheit - das macht bei uns niemand. Dafür wird bei uns gerne mal die Wasserschüssel zum Pfotenbad umfunktioniert :)

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
  3. Ja, ich habe eine Schwäche für so liebevolle Hundehalter, die den Vorlieben ihrer Fellnase gerecht werden….

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  4. Ohh eine eigene Gießkanne, wie cool ist das denn bitte!!!

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Taliska,
    ich habe gleich Frauchen gezeigt das du eine eigene Gießkanne hast. Ich, die Lotte, teile nämlich deine Leidenschaft für Gießkannen. Ich muss das Wasser aus jeder Gießkanne verkosten. Bis zum späten Herst stehen ja genug Kannen rum. Aber jetzt möchte ich auch für drinnen meine eigene Gießkanne ... sofort.
    Liebe wazis von Lotte

    AntwortenLöschen