Samstag, 24. Januar 2015

so kann ...

... jedes Wochenende anfangen ...
ich weiß ja das heute schon Samstag ist aber diese Story brauchte etwas Zeit *g
erst kam mein kleines Herrchen , so wie jeden Freitag , eher von der Arbeit und dann gingen wir zusammen zur Wiese ein bisschen "such-das-Leckerchen" spielen


und dann zu meiner Lieblings-Bank ♥ 
siehe rote Hand


da angekommen gibt es zwei Wege ...



der linke Weg führt zu einer riiiiiiesen Wiese die bergauf geht und man kann eine prima schleife spazieren gehen , den Weg geh ich mal im warmen & trockenen mit euch , sonst versinkt Frauchen im Matsch ...



der rechte Weg führt am Waldrand entlang und man kann wenn man will zum Golfplatz spazieren , da darf ich aber nicht drauf also nehmen wir den Weg der vorher rechts rum geht ... um eine weitere prima schleife zu gehen ... da nehme ich euch demnächst mal mit , die Matsche hält sich da in Grenzen ...



natürlich gab es wieder Bankbilder *Augenroll* aber dieses mal mit meinem kleinen Herrchen
und flitze Bilder , manche sind leider verschwommen , aber ich war echt schnell ...


dann ging es wieder zurück , denn bald trudeln die nächsten  im Hause F. ein mit riesen Hunger

schnell mal geschaut ob Frau oder Herr Maus zu Hause sind , ein schluck aus ner Quelle genommen übern Graben gesprungen und meinen alten Kumpel Timmi gesehen






das war (m)ein bisschen Freitag


Sonntag, 18. Januar 2015

wenn der Schnee nicht zu mir kommt ...

... komme ich eben zum Schnee ...
Herrchen hat sich das ausgedacht *freu*
eine runde durch den Harz ,
kurz vor Braunlage wurde eine Parkmöglichkeit gesucht und los ging es ...



ich habe dort sogar einen Gentleman kennengelernt , er hat solange gewartet bis ich mit meinem "ich-war-hier"pieseln fertig war bevor er mich kennen lernen wollte




netter Typ der kleine ...


dann endlich ...Leine los und ab ging die Post *freu*






und zu guter letzt ein paar buddel Bilder




Frauchen meint der Brocken muss auch im Blog erwähnt werden ...
- ok -
dann hier der Brocken





Dienstag, 6. Januar 2015

der Pudding und ich ...

... das meine lieben ist nix zu essen sondern ein Weg und zwar den bin ich schon von Welpenbeinen an gelaufen ... das ist der zwischendurch Gassie-Weg oder den nach-Silvester-Gewitter-Weg oder einfach der Pudding für mutige
und nicht der 10 Minuten Schleichtweg durchs Dorf ... den Schleichweg zeig ich euch bei Gelegenheit mal ...
wenn ich nun zweimal die Straße überquert habe und ein Stück Straße/Wiese vorbei bin biegen wir rechts ab und dieser Feldweg liegt vor uns



dann kommen wir an eine Kreuzung,da biegen wir dann auch wieder rechts ab



wenn wir dann an der Straße angekommen sind muss Frauchen super dolle wachsam sein,
denn das ist,
wenn wir zur falschen Zeit dort stehen,
eine Rasestraße oder eine Hauptverkehrsstraße oder beides ... jedenfalls müssen wir da rüber



wenn wir das geschafft haben geht es weiter ...



wieder eine Kreuzung und wieder wird sich nach rechts entschieden



und wenn wir in diese Richtung gehen dann dauert es nicht mehr lange und ich setze mich hin und gehe keinen Meter weiter und schau mehr als erwartungsvoll ...



und Freunde dann wird der Ball gerockt was das Zeug hält 






das ist die Ball-tobe-Spiel und Rasewiese , hier trifft sich bei gutem Wetter manchmal die Who is Who der Fell-Gesellschaft des Dorfes 




das wird erstmal mein Gassiegang bleiben in den nächsten Tagen bis ich wieder sicherer bin 
ich hoffe ihr hab alle die Böllerei überstanden und wünsche euch alles was ihr euch wünscht fürs neue Jahr ♥